Sömmer nicht hier, Sömmerda – Fotoausstellung „Weltsichten“ und Vortrag zu weltwärts und WinD

Sömmerda_Weltsichten

 

Während sich unsere Gruppe und somit auch unsere Aktionen und Veranstaltungen bisher meist auf die Metropolen Erfurt, Weimar und Jena beschränkt haben, wollten wir dieses Mal den Zug auch in die andere Richtung besteigen. Und somit ging es schwer beladen nach Sömmerda!

Im Rahmen des Tages der Toleranz in Sömmerda war unsere Austellung „weltsichten – Junge Menschen fotografieren ihren Alltag“ bereits seit dem 18.06.2015 in der dortigen Bibliothek ausgestellt und konnte von allen Interessierten ausgiebig betrachtet werden.

Am 23.06. kamen dann auch wir dazu und stellten nicht nur die Ausstellung vor, sondern berichteten auch von unseren weltwärts Jahren und unserer Arbeit bei WinD.
Nicht nur der Veranstaltungsort Sömmerda war hierbei für uns etwas neues, sondern vor Allem die Zielgruppe war eine, die sich uns bisher noch nicht so leicht erschlossen hatte. Nicht junge Studierende mit Jutebeutel und Club Mate, sondern erwerbstätige Menschen saßen uns dieses Mal gegenüber. Dies erlaubte nicht nur humorvolle Diskussionen über Sorgen und Ängste von Eltern von weltwärts Freiwilligen, sondern brachte uns auch interessante Gespräche über den Sinn und Unsinn solcher Einsätze, Vorurteile und Stereotypen und den Einfluss, den dieses Auslandsjahr auf uns alle hatte.

Nach dem offiziellen Part hatten alle Anwesenden noch die Möglichkeit die Ausstellung zu betrachten und sich an fairen Snacks, welche vom Eine Welt Laden Sömmerda vorbereitet wurden, zu bedienen.
Auch unser neue gemachtes Welt Dartspiel hatte ihren ersten Auftritt hier und der „WinD Craft“ Laden konnte mit seinen vielfältigen Produkten punkten und einige Einnahmen für die Projekte erzielen.

Bevor der Abend uns wieder Richtung Erfurt und Jena führte, genossen wir noch die letzten hellen Stunden und das warme Wetter mit einer kleinen Sightseeing-Tour durch das schöne Sömmerda.

Ihre E-Mail Adresse wird für Rückfragen benötigt. Sie wird nicht veröffentlicht!