Der Gedenktag erinnert seit 1966 an das Massaker von Sharpeville , das dort 1960 im Zuge einer Anti-Apartheid-Demo von der südafrikanischen Polizei verübt wurde. 69 Menschen wurden getötet, Hunderte verletzt, zum Teil schwer. Seit 1979 rufen die Vereinten Nationen ihre Mitgliedstaaten auf, eine Woche der Solidarität für Opfer und Gegner von Rassismus zu veranstalten.

http://www.unesco.de/welttag_gegen_rassimus.html